Lesende Frauen sind gefährlich – Fr 4.05.2018 – 20 Uhr

Lesende Frauen sind gefährlich

Mit dem TRIO LESELUST:
Beate Saegner, Renate Fischer und Olivia Wallner

Lesen bildet, Lesen verändert den Menschen
zum Positiven – schön, doch sieht man das
auch so für uns Frauen? Sieht man denn
gern, wenn frau liest (anstatt zu kochen)?
Ist einer Frau mit Buch in der Hand wirklich
zu trauen? Wieso wird eine lesende Frau
für ihr soziales Umfeld mitunter zur Gefahr?
Was treibt uns Frauen zum Lesen, wieso tun
wir es einfach trotzdem und immer wieder?
Diesen Fragen geht das Trio Leselust nach
und findet unterschiedliche Antworten in
ebenso unterschiedlichen Texten von: Alan
Bennett, Renate Feyl, Ulla Hahn, Elke Heidenreich
und Michael Sostschenko.

Diese Veranstaltung organisiert der Kulturhausverein
zusammen mit den Naturfreunden Untertürkheim/Luginsland
und der Stadtteilbibliothek Untertürkheim.

Fr 4.05.2018 – 20 Uhr
Veranstaltungsort: Stadtteilbibliothek Untertürkheim,
Strümpfelbacher Str. 45

Geschrieben von

Unser Hauptinteresse gilt der Förderung der Stadtteilkultur. Gegründet von engagierten Menschen, die den Kulturhausverein als lokale Bühne für Talente, Nachwuchskünstler und etablierten Künstlern aus dem lokalen Umfeld geschaffen haben.

Kommentar schreiben