Programm

Der Kulturtreff in Untertürkheim bietet eine große Vielfalt an Veranstaltungen. Konzerte, Ausstellungen und Theater aber auch Vorträge und Diskussionen finden regelmäßig statt. Lernen Sie unser Workshop-Angebot kennen.

Untertürkheim und die Zeit der Novemberrevolution – Fr 8.2.2019 20 Uhr

Untertürkheim und die Zeit der Novemberrevolution

Vor hundert Jahren endete der Erste Weltkrieg. Die Ur-Katastrophe des 20. Jahrhunderts hatte Millionen Opfer gefordert, zog aber mit der Novemberrevolution von 1918 einen Schlussstrich, besiegelte das Deutsche Kaiserreich und markierte den Startpunkt der Weimarer Republik.

Welche Auswirkungen Krieg, Revolution und die daraus folgende Zeitenwende gerade in Untertürkheim hatten, das hat der Untertürkheimer Journalist/Autor Klaus-Ulrich Blumenstock in Archiven und Schriften recherchiert und eine spannende Chronik mit Text und Bilddokumenten zusammengestellt.

 Fr 8.2.2019 20 Uhr
Kulturtreff Untertürkheim, Strümpfelbacher Str.38

Albert Dulk zum 200. Geburtstag – Fr 15.3.2019 20 Uhr

Albert Dulk zum 200. Geburtstag
Vortrag von Heiner Jestrabek mit zeitgenössischen Liedern des Gitarrenduos Dieter & Dieter

Heiner Jestrabek (Herausgeber von Dulks ausgewählten Schriften und Biographie) referiert über Leben und Werk des Schriftstellers, Dramatikers, 1848/49-Revolutionärs, Philosophen, Orientreisenden, Sozialdemokraten und Gründer der ersten Freidenker-Gruppe Deutschlands, der mit seinen Ehefrauen und Kindern in Untertürkheim lebte. Der große und gutaussehende Mann war rhetorisch sehr gewandt und besaß einen großen Bekanntheitsgrad. In der Zeit der Sozialistengesetze kandidierte er für die Landtags- und Reichstagswahlen in Stuttgart für die verbotene Sozialdemokratie

Freitag, 15.03.2019

20.00 Uhr

Kulturtreff Untertürkheim, Strümpfelbacher Str.38

 

Bebelaar / Enders / Joos – Fr 15.2.2019 20 Uhr

Bebelaar / Enders / Joos

Patrick Bebelaar und Herbert Joos, der 2017 mit dem Ehrenpreis für sein Lebenswerk durch das Land Baden-Württemberg ausgezeichnet wurde, haben ihr Zusammenspiel seit über zwei Jahrzehnten in unterschiedlichsten Projekten leidenschaftlich erprobt. Diesmal sind sie im Kulturtreff mit dem Saxofonisten Johannes Enders zu hören. Johannes Enders gründete Ende der 1990er Jahre sein gleichnamiges Quartett u.a. mit Billy Hart am Schlagzeug, das Trio „Mondvogel“ sowie seine Elektro-Jazz-Projekt „Enders Room“ und „Enders Dome“. Er wurde u.a. mit dem Kulturförderpreis für Musik der Stadt München, dem SWR-Jazzpreis und dem Neuen Deutschen Jazzpreis ausgezeichnet; in Leipzig ist er als Professor für Saxofon an der Musikhochschule tätig.

 

Patrick Bebelaar – Piano

Johannes Enders – Saxofon

Herbert Joos – Trompete, Flügelhorn

Fr 15.2.2019 20 Uhr

Kulturtreff Untertürkheim, Strümpfelbacher Str.38

 

Sprüche und Stücke aus dem Klavierunterricht – eine 40jährige Ernte – Fr 22.3.2019 – 20 Uhr

Sprüche und Stücke aus dem Klavierunterricht – eine 40jährige Ernte
Von und mit Karl-Friedrich Schäfer

Gelungene Pädagogik ist Knochenarbeit für Lehrende und Lernende, da führt kein Weg dran vorbei. Um vieles muss und darf gerungen werden – Rhythmus, Notentext im Allgemeinen und besonderen, Interpretation, spielerische Freiheit. Doch der Ertrag ist reichlich, denn es kann nicht nur eine musikalische Ernte eingefahren werden: Die Schülerinnen und Schüler machen oft ihrem Herzen Luft – das sprachliche Ergebnis ist verblüffend, erheiternd und anregend.

Karl-Friedrich Schäfer, seit 40 Jahren als Klavierpädagoge tätig und immer noch leidenschaftlich bei der Sache, wird die beliebtesten Stücke aus dem Unterricht dazu spielen. Vielleicht erkennen Sie sie nicht wieder, denn in dieser Souveränität hört man sie wohl selten.

Freitag, 22.03.2019

20.00 Uhr
Kulturtreff Untertürkheim, Strümpfelbacher Str.38

Der „Runder Tisch“ in Untertürkheim diskutiert zum Thema „Sind die Volksparteien am Ende?“ – Fr 29.3.2019 – 20 Uhr

Der „Runder Tisch“ in Untertürkheim diskutiert zum Thema „Sind die Volksparteien am Ende?“

Betrachtet man die Ergebnisse der letzten Bundestags- und Landtagswahlen, so scheint es naheliegend zu sein, dass die Volksparteien am Ende sind. Die sogenannte große Koalition, also eine Koalition aus CDU/CSU und SPD, hat momentan fast in allen Landtagen keine Mehrheit mehr. Im Rahmen dieses „Runden Tisches“ soll darüber diskutiert werden, was eine „Volkspartei“ eigentlich ausmacht und welche Zukunft die Volksparteien möglicherweise vor sich haben.

Freitag, 29.03.2019

20.00 Uhr

Kulturtreff Untertürkheim, Strümpfelbacher Str.38