Diskussion & Vortrag

Der „Runde Tisch“ in Untertürkheim diskutiert – Fr 26.01.2018 – 20.00 Uhr

Der „Runde Tisch“ in Untertürkheim diskutiert zum Thema:
„Widdersteinstraße – wie öffentlich sind unsere Straßen?“

In den letzten Jahren gab es vielfältige Aktivitäten
unterschiedlichster Untertürkheimer
Vereine und Initiativen zur Verschönerung
der Widdersteinstraße. Auch die Besitzer
der Liegenschaften entlang der Widdersteinstraße
wollen sich nun an diesem Verschönerungsprozess
beteiligen. Doch dabei stellt
sich mehr und mehr die grundsätzliche Frage,
welche Rechte die Grundstücksbesitzer
einerseits und die Öffentlichkeit andererseits
bei der Gestaltung einer im öffentlichen Eigentum
befindlichen Straße eigentlich haben?

Der „Runde Tisch“ in Untertürkheim diskutiert -

Fr 26.01.2018 – 20.00 Uhr

 Kulturtreff Untertürkheim, Strümpfelbacher Str.38

Der „Runde Tisch“ in Untertürkheim – Freitag, 01.12.17 – 20 Uhr

Der „Runde Tisch“ in Untertürkheim – Freitag, 01.12.17 – 20 Uhr
diskutiert zum Thema „Bedingungsloses Grundeinkommen, geht das eigentlich?“

Die technologischen Entwicklungen der nächsten Jahrzehnte werden es mit sich bringen, dass Arbeitsplätze rar werden und somit das Bestreiten des Lebensunterhalts mittels Erwerbsarbeit für einen Großteil der Menschen unmöglich wird. Das bedingungslose Grundeinkommen könnte ein Ausweg aus dieser sich anbahnenden Sackgasse sein, aber lässt sich das überhaupt realisieren? Am „Runden Tisch“ werden wir dieser Frage nachgehen.

Freitag, 01.12.17 – 20 Uhr

Kulturtreff, Strümpfelbacher Straße 38

Im Osten geht die Sonne auf – Fr 17.3.2017

Im Osten geht die Sonne auf

„Wir sind das Volk“ riefen die Demonstranten jeden Montag auf dem Innenstadtring in Leipzig und läuteten damit das Ende der DDR ein. Fünfundzwanzig Jahre später der gleiche Ruf, diesmal von den „Patriotischen Europäern gegen die Islamisierung des Abendlandes“ jeden Montag auf dem Theaterplatz in Dresden. Geht hier eine Hoffnung zu Ende? Die Hoffnung, dass zusammenwächst was zusammengehört?

Claus Krüger, der den Kulturhausverein in Untertürkheim mitbegründete, zog 1996 von Stuttgart nach Sachsen, wo er achtzehn Jahre als Architekt arbeitete und lebte. Seit zwei Jahren wohnt er wieder im Westen unserer Republik.

Fr 17.3.2017 – Kulturtreff, Strümpfelbacher Straße 38

Schäfer – Stunde am 16.12.2016

Schäfer-Stunde 16.12.2016  20 Uhr

Literatur und Musik nach Lust und Laune – für Lebenskünstler und Müßiggänger aller Art

Karl-Friedrich Schäfer: Rezitator – Pianist – Akkordeonist

Die „Schäfer-Stunde“ eroberte sich 2015
einen festen Platz im Reigen der Kulturhaus-
Veranstaltungen: der Untertürkheimer Pianist
Karl-Friedrich Schäfer präsentiert charmant
und ungezwungen musikalische und literarische
Leckerbissen, mal süß, mal scharf, mal
ordentlich gesalzen – gepflegte Unterhaltung
vom Feinsten, weihnachtlich Gewürztes nicht
ausgeschlossen!

Freitag, 16.12.2016, 20.00 Uhr im Kulturtreff, Strümpfelbacher Straße 38

Sichere Herkunftsländer für Roma – gibt es die?

Sichere Herkunftsländer für Roma – gibt es die?
Vortrag von Andreas Linder, Referent des Flüchtlingsrats Baden-Württemberg.
Auch die EU hat Nachweise, dass die Roma in den Staaten des Westbalkans diskriminiert und verfolgt werden. Das Grundgesetz definiert ein individuelles Asylrecht. Durch die Definition als sichere Herkunftsländer wird den Roma dieses individuelle Recht auf Asyl verweigert. Den historischen Hintergrund beleuchtet Angela Bachmair mit Texten aus dem Buch „Wir sind stolz, Zigeuner zu sein“.

F r e i t a g , 11.03.16 – 20.00 Uhr  – Kulturhausverein, Strümpfelbacher Straße 38