Sichere Herkunftsländer für Roma – gibt es die?

Sichere Herkunftsländer für Roma – gibt es die?
Vortrag von Andreas Linder, Referent des Flüchtlingsrats Baden-Württemberg.
Auch die EU hat Nachweise, dass die Roma in den Staaten des Westbalkans diskriminiert und verfolgt werden. Das Grundgesetz definiert ein individuelles Asylrecht. Durch die Definition als sichere Herkunftsländer wird den Roma dieses individuelle Recht auf Asyl verweigert. Den historischen Hintergrund beleuchtet Angela Bachmair mit Texten aus dem Buch „Wir sind stolz, Zigeuner zu sein“.

F r e i t a g , 11.03.16 – 20.00 Uhr  – Kulturhausverein, Strümpfelbacher Straße 38

Geschrieben von

Unser Hauptinteresse gilt der Förderung der Stadtteilkultur. Gegründet von engagierten Menschen, die den Kulturhausverein als lokale Bühne für Talente, Nachwuchskünstler und etablierten Künstlern aus dem lokalen Umfeld geschaffen haben.

Kommentar schreiben