Der Fall Brünnhilde – eine Abrechnung – Sa 2.5.2020 -19 Uhr

Der Fall Brünnhilde – eine Abrechnung

Samstag, 02.05.2020 – 19:00 Uhr – Sängerhalle
Sonntag, 03.05.2020 – 19:00 Uhr – Sängerhalle

„Hojotoho“-Walküre mit wilden Schlachtrufen
als Karikatur ihrer selbst kommt
Brünnhilde daher.
Dabei ist sie viel mehr: Todesverkündigerin,
Lebensspenderin, weise Frau sowie „Nachlassverwalterin“
des Rings. In der großartigen Schluss-Szene der „Götterdämmerung“ rechnet sie mit allem ab,
mit dem lebenszerstörenden Weltensystem der weißen alten Männer. Geschichten, Zitate und Szenen aus Richard
Wagners „Ring des Nibelungen“ erklingen an diesem ungewöhnlichen Theaterabend.
—————————–
Ausführende:
Renate Brosch, Sopran
Mitglieder des „Studio für Gesang Renate Brosch“
Bühnenbild: Marlene Blumenstock
Ausstattung: Justyna Koeke (Kunstakademie Stuttgart)
Klavier: Stephen Hess (Staatstheater Stuttgart)

—————————————————————-
Sängerhalle Untertürkheim, Lindenschulstr. 29

Geschrieben von

Unser Hauptinteresse gilt der Förderung der Stadtteilkultur. Gegründet von engagierten Menschen, die den Kulturhausverein als lokale Bühne für Talente, Nachwuchskünstler und etablierten Künstlern aus dem lokalen Umfeld geschaffen haben.

Kommentar schreiben