Abgesagt: Alle CORONADE 2022 Nachbarschaftskonzerte abgesagt

Abgesagt: Alle CORONADE – Nachbarschaftskonzerte-2022

Open Air vom hinteren Balkon der „Bel Étage“
in der Kappelbergstraße 26 in Untertürkheim

CORONADE-2020

> FLYER – Nachbarschaftskonzerte-2022
> Coronade Plakat A3_2022-1
> Coronade Plakat A3_2022-2
> Coronade Plakat A3_2022-3

PROGRAMM Teil I -  2 x 30 Minuten:

  • Fr  24. Juni 2022 – 19 Uhr: „Über den Wolken…..“
    OFFENES SINGEN mit den Untertürkheimer SingGIRLS – Evergreens und Altbekanntes zum Mitsingen

  •  Abgesagt: Fr 1.Juli 2022 – 19 Uhr:  „Hochgetürmte Rimaflut, wie bist Du so trüb“ -
    Der „ungarische Stil“ in Liedern und Klavierstücken des 19. Jahrhunderts. Liederabend Liedduo Renate Brosch, Mezzosopran – Karl-Friedrich Schäfer, Klavier – Werke von Brahms, Dvorák, Schubert, Liszt und Johanna Kinkel
  •  Abgesagt: Fr 8. Juli 2022 – 19 Uhr: „Liedstrich – die Schief & ihr PianoManFred“ -
    zwei schräge Vögel mit Suchtpotenzial
    Sabine Schief, Herzhumoristin und Kabarettistin und der Musiker Manfred Stauß, pointieren nicht nur Alltagsthemen, sie machen einen Strich darunter.

    Wortgewaltig, witzig, schwäbisch und mitreißend

  •  Abgesagt: Fr 15. Juli 2022 -19 Uhr: Oper im Grünen
    Musiktheatralisches   von Händel, Mozart, Weber, Verdi, Malibran, Brambilla, Loewe, Weill u. a. mit dem  „Studio für Gesang Renate Brosch“
    Silvia Breiner, Dana Wenzel, Julia Coschurba, Astrid Toenniessen, Sopran / Ellen Schubert, Sabine Hanneforth, Karin Felder, Mezzosopran / Jürgen Ankele, Tenor, Klavier: Renate Brosch

  • Abgesagt: Fr 22. Juli 2022- 19 Uhr: „Wieder auf Achse“ 
    Musikalisch-literarische Alltagsunterbrechungen
    Ellen Schubert und Stefan Österle von Dein Theater/Wortkino
    präsentieren unter offenem Himmel  Texte von Brecht, Valentin, Rasch, Hebel,  Schiller, Goethe, Endrikat, Lieder von Hugo Wolf, Kurt Weill, Robert Schumann u.a.

    Mit im Spiel sind Kontrabass, Flöte, Akkordeon, Gitarre und Drehleier. Ein unterhaltsamer Ausflug in die Welt der Poesie. Regie: Andreas Frey

  •  Abgesagt: So 18. September 2022 – 17 Uhr: „Auf dem Wasser zu singen“ -
    Marcus Elsässer, Tenor / Ruth Dobers, Sopran / Pascal Zurek, Bass / Stefan Leihenseder, Klavier
    Mitglieder des MusikNetzWerks Untertürkheim musizieren Lieder und Arien von Mozart, Schubert und Rossini

Ort: Kappelbergstraße 26, Zugang hinterer Spazierweg über Oberstdorfer Straße oder Hangstraße

—————-———————-——————–
Bitte um Anmeldung:
liedduo-brosch-schaefer@t-online.de
————————–———————————

Die Coronaden sind private Veranstaltungen der aktiven Mitglieder des Kulturhausvereins Renate Brosch, Karl-Friedrich Schäfer und Andrea Nicht-Roth. Der Verein tritt aber als Hauptsponsor der Coronaden auf – vielen Dank für die Unterstützung!

———————————————————–
Der Eintritt ist frei, Publikums-Spenden gehen direkt an die Künstler des Abends.

 

Unsere kommenden Veranstaltungen bis Mai 2022

Freitag   29. April 2022  -  20 Uhr – Stadtkirche Untertürkheim
Johannes Brahms, die schöne Magelone, 15 Lieder
Marcus Elsässer (Tenor), Stefan Leihenseder (Klavier), Pascal Zurek (Sprecher)

Fotos: MusikNetzwerk Untertürkheim
https://stadtbibliothek-stuttgart.de/stadtteile/untertuerkheim/MusikNetzwerkUntertuerkheim.pdf

Keine Anmeldung erforderlich, Eintritt frei

Ort: Stadtkirche Untertürkheim, Trettachstr. 3

————————————————————————-
Freitag   6. Mai 2022  -  20 Uhr – Stadtteilbibliothek UTH

Tania Blixen: “Babettes Fest”
Szenische Lesung mit Musik

präsentiert vom Duo Leselust Beate Saegner und Olivia Wallner, zwei vorelesebegeisterte Schauspielerinnen, die sich regelmäßig auf Streifzüge durch die Literatur begeben und Erlesenes zu Gehör bringen.
Eine ehemalige französische Starköchin lädt ihre norwegischen Dorfnachbarn zu einem Festmahl ein. Unter den staunenden Augen der puritanischen Gemeinde serviert Babette Kaviar, gefüllte Wachteln und Champagner – und bringt mit ihren Kochkünsten endlich Lebensfreude zurück. Die Erzählung Babettes Fest serviert das Duo Leselust vorsichtig gekürzt und szenisch gewürzt mit Musik der Violine, gespielt von Beate Saegner. Dies bereitet einen Ohrenschmaus, der Leib und Seele zusammenhält.
Eintritt: EUR 4 | Ermäßigt EUR 2,50 | In Zusammenarbeit mit: Naturfreunde Untertürkheim-Luginsland
Anmeldung: Tel. 0711 / 216-57723 | stadtteilbibliothek.untertuerkheim@stuttgart.de

Ort: Stadtteilbibliothek Untertürkheim
Strümpfelbacher Str. 45

————————————————————————-

Freitag  13. Mai 2022  -  20 Uhr – Kulturtreff
„Je dunkler die Nacht desto heller die Sterne“
Friedrich Schlotterbeck, ein Widerstandskämpfer aus Untertürkheim
Es liest Michael Horlacher  und Christoph Hofrichter,
Musik von „Die Marbacher“
Ort: Kulturtreff im Julius-Lusser-Haus, Strümpfelbacher Straße 38

————————————————————————-

Freitag  20. Mai  -  19 Uhr – Kulturtreff !!
Lieder u
nd Wein aus Griechenland – eine musikalische Weinprobe

Maria Fischer (Gesang), Jiannis Dissios (Gitarre), Dimi Tsiortas (Weinpräsentation)
Ort: Kulturtreff im Julius-Lusser-Haus, Strümpfelbacher Straße 38
Kartenvorbestellung@kulturhausverein.de

 

Stadtbezirksputzete Untertürkheim

Der Termin für die diesjährige Stadtbezirksputzete war am 26. März 2022. Treffpunkt war in diesem Jahr um 9.30 Uhr vor der Stadtteilbibliothek Untertürkheim. Die Putzete ging von 10.00 bis 12.00 Uhr. Sammelplatz für den gesammelten Unrat war in diesem Jahr am Daimlerparkplatz gegenüber Bushaltestelle Karl-Benz-Platz.
De Kulturhausverein – zuständig für den Wilhelmsbruinnen in der Oberstdorfer Straße – war am Di 29.3.2022 aktiv dabei. Foto: Enslin

KKW | Kischkat – Kühner – Weiss | Jazz und Lyrik am Fr 1.4.2022 – 20 Uhr

KKW | Kischkat – Kühner – Weiss | Jazz und Lyrik

Boris Kischkat  | Gitarren
Uwe Kühner | Lyrik, Schlagzeug
Günter Weiss | Gitarren

Nach „ZITRONEN IM WELTALL“  kommt mit „AUGENBLICKE“ das 2. Projekt von KKW auf die Bühne. Kischkat, Kühner und Weiss spielen ohne feste Anordnung und ohne festgelegte Form. Sie nennen ihre improvisierte Musik Underground-Jazz. Im aktuellen Programm  »Augenblicke« stehen  Momentaufnahmen des Lebens im Mittelpunkt und werden verdichtet – Blitzlichter der Erinnerung und der Vergegenwärtigung.

Die Klangexkursionen der beiden Gitarristen werden inhaltlich zusammengehalten durch die ausgewählte Lyrik, interpretiert von Schlagzeuger Uwe Kühner.

Fr 1.4.2022 20 Uhr im Kulturtreff im Julius-Lusser-Haus, Strümpfelbacher Str. 38

Anmeldung mit Namen und Telefonnummer erforderlich:
kartenvorbestellung@kulturhausverein.de
oder Telefon: (07 11) 56 40 29

 

Ausstellung: „Georg Kreisler gibt es gar nicht“… 18.3.-31.3.2022

Ausstellung Georg Kreisler in der Stadtteilbibliothek Untertürkheim: 18.3. – 31.3.2022 

 „Georg Kreisler gibt es gar nicht“…

… so der Titel seiner 2005 erschienene Biographie. Der Liedermacher, Kabarettist, Komponist, Autor, Sänger und Pianist Georg Kreisler wurde 1922 in Wien geboren und starb 2011 in Salzburg. Zeit seines Lebens hat er darunter gelitten, von vielen nur als Kabarettist und Liedermacher wahrgenommen zu werden. Er war sehr viel mehr, wie unermüdliche Kreisler-Fans wissen – die Ausstellung in der Stadtteilbibliothek Untertürkheim soll einen tieferen Einblick in das Leben, das Schaffen und die politische Haltung Georg Kreislers geben: es ist eine Hommage an Georg Kreisler der in Untertürkheim tätigen Künstler*innen Renate Brosch, Marlene Blumenstock und Kai Müller.

>>Plakat-A2-georg-kreisler<<

Eine Veranstaltung von:
Kulturhausverein Untertürkheim e. V.
Bürgerverein Untertürkheim e. V.
Kultour Schmiden e. V.
Stadtteilbibliothek Untertürkheim
Naturfreunde Untertürkheim-Luginsland e. V.
————————————————
Ort: Stadtteilbibliothek Untertürkheim, Strümpfelbacher Str. 45
70327 Stuttgart – Tel.: 0711 / 216-57723

Öffnungszeiten:
Di 11 – 19 Uhr – Mi + Do   14 – 18 Uhr – Fr    10 – 18 Uhr – Sa   10 – 14 Uhr

Zusätzliche Öffnung der Ausstellung:
immer eine Stunde vor jeder Veranstaltung des Festivals am 18.-20.3.2022

Georg Kreisler – Evergreens und Everblacks – verlegt auf So 27.3.2022, 20.00 Uhr

Georg Kreisler – Evergreens und Everblacks

Kai Müller, Gesang/Klavier

…ein theatralisches Feuerwerk für alle alten und neuen Freundes des schwarzen Humors. Der musikalische Allrounder Kai Müller hat in seinem privaten Kreisler-Archiv gegraben und präsentiert Unvergessenes und neu Erlebtes singend und sich selbst am Klavier begleitend – so wie einstens Kreisler persönlich seine Werke vorgetragen hat.

Freuen Sie sich auf: Opernboogie – Der Musikkritiker – Gelsenkirchen – Zwei alte Tanten – Die Wanderniere – der Fliegergeneral – Deutschland – Staatsbeamte – Liebesbrief – Der Hund  und vieles mehr.

Verlegt auf So 27.3.2022 – 20 Uhr
statt Samstag, 19.3.2022, 20.00 Uhr
Kulturtreff im Julius-Lusser-Haus, Strümpfelbacher Str. 38, 70327 Stuttgart

ACHTUNG: Es gilt die aktuelle 3G-Regel – Zutritt für 3-fach-Geimpfte und Genesene ohne – Ungeimpfte mit Schnelltest-Belegen. Maskenpflicht.

Anmeldung mit Name und Telefonnummer erforderlich:
kartenvorbestellung@kulturhausverein.de
oder Telefon: (07 11) 56 40 29
www.kulturhausverein.de